Investor Relations

Nach dem erfolgreichen Aufbau der Unternehmensstrukturen im ersten Geschäftsjahr 2015 benötigen wir jetzt Ihre Investitionen für ein nachhaltiges Wachstum in einem erfolgsversprechenden Marktsegment.

Fördern Sie FoodConTrack, die Onlineplattform für Lebensmittelrückverfolgung und profitieren Sie von unserer Ausgangsposition in einem zukunftsträchtigen Markt.

Bei einer Mindestlaufzeit von fünf Jahren bieten wir Ihnen für eine Investition ab 250 € einen Festzins von 8,5 % an.

Eine detaillierte Beschreibung unseres Beteiligungsangebotes finden Sie auf der Investment Plattform DEUTSCHE-MIKROINVEST.de. Hier können Sie sich kostenlos registrieren, alles im Detail zu unseren Aktivitäten lesen.

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

  • Ad Hoc Meldungen

    Aktuelle keine Meldungen.

    • Über Sachverhalte, die Einfluss auf das Geschäft und deren Entwicklung nehmen. Pflicht sind Meldungen, die Anleger informieren, dass Zinszahlungen oder die Beteiligung in Gefahr sind

    • Kapitalerhöhungen

    • Neue Emissionen

    • Gewinn und Verlustmeldungen

    • Neue Gesellschafter

    • Wechsel in der Geschäftsführung

  • Finanzinstrument

    Emittentin: interTrend Software GmbH (www.foodcontrack.eu)

    Emissionsvolumen: 500.000 €

    Unternehmensphase: Expansionsphase

    Mindestzeichnung: 250 €

    Finanzinstrument: Vermögensanlage

    Beteiligungsart: Nachrangdarlehen

     

  • Finanzkennzahlen
  • Chancen
    • FCT ermöglicht eine schnelle und präzise Rückverfolgbarkeit
    • FCT löst "Platzproblem für Inhalte auf der Verpackung". Uneingeschränkter Platz für alle kundenrelevanten Informationen
    • FCT stellt über die Verbraucherseite unbegrenzte "Werbeflächen" nahezu kostenlos für die Hersteller zur Verfügung, direkt am PoS
    • FCT schützt und sichert die sensiblen Informationen für die Kontrolleure vor unberechtigtem Zugriff
    • FCT bildet in einer Datenbank ein engmaschiges und weitflächiges Netzwerk, indem FCT alle Produkte und Inhaltstoffe miteinander verbindet.
  • Risiken
    • FCT benötigt mehr qualifiziertes Personal in den Bereichen Marketing und Softwarentwicklung. Ein hoher Bekanntheiotsgrad muss durchgesetzt werden. Die Bedarfasstrukturen des Marktes verändern sich kontinuierlich, die Software muss an diese Veränderungen regelmäßig angepasst werden. Es besteht das Risiko, dass entprechendes Personal nur mit Zeitverzögerungen zu akqurieren ist.
    • Sollte es durch zu geringe  Personalkapazität  zu Verzögerungen kommen, verändert sich die Umsatzsituation.
    • Sollte die Schaffung eines hohen Bekanntheitsgrades nicht schnell genug gelingen, könnte der hohe Alleinstellungswert von FCT gefährdet sein. Es köännte sich neuer Mitbewerb aufbauen.
    • Service und Hotline sowie Software-Entwicklung sind aufgestellt und getestet. Sollte der "Ansturm" von fragenden Nutzern die geplante Maximalgrenze überschreiten, so wird auch hier kurzfristig zusätzliches Personal benötigt. Ein entsprechendes Potential wird vorgehalten, muss aber dann in die Funktion genommen werden.

     

     

  • Stärken
    • Alle zur Zedit im Projekt Aktiven verfügen über sehr hohe Qualifikationen und langjährige Erfahrungen in ihren jeweiligen Fachgebieten. Das stellt sicher, dass alle Bereiche bei FCT sicher und problemlos "funktionieren".
    • Durch die langjährigen Tätigkeiten konnte jeder der Mitwirkenden bei FCT große und eng geknüpfte Netzwerke in den eigenen Fachgebieten aufbauen. "Man kennt sich untereinander". Personelle Unterstützung läßt sich auf diesem "kurzen Dienstweg" schnell und weitreichend akquirieren.
    • Ein kleines hochqualifiziertes  Entscheidungsteam bedeutet kurze effektive Entscheidungswege. Unerwartete Problemstellungen können kurzfristig aufgegriffen, analysiert und bereinigt werden.
    • Durch die Erfahrungen und Erkenntnisse bei der Entwicklung von FCT ist das FCT-Team in der Lage, schnell und vollumfänglich neue Teilmärkte mit angepassten FCT-Versionen zu erschließen und wird dies zuklünftig auch tun.
  • Schwächen
    • Aktuell besteht ein hohe Bedarf an qualifiziertem Personal.
    • Fehlende Liquidität, um eine schnelle Marktdurchdringung zu ermöglichen.
    • Fehlende Liquidität, um FCT weiter zu entwickeln und den jeweiligen Marktansprüchen anzupassen.
    • Sobald FCT "auf den Markt kommt" wird sich ein Mitbewerb formieren. Die Markteintrittschancen des zukünftigen Mitbewerb lassen sich nur durch den zeitlich Vorsprung und den sehr komplexen technischen Aufwand reduzieren. Diese Markteintrittsschranken beim zukünftigen Mitbewerb können nur greifen, wenn die Marktdurchdringung schnell und flächendeckend ist.